Schulchorprojekt für Gründonnerstag geplant

An Gründonnerstag, 18. April 2019, wird der Berliner Schulchor sein erstes Konzert in seiner neuen Struktur geben. Das Programm für das Passionskonzert enthält Auszüge aus dem Matthäus-Evangelium. Es nimmt den Zuhörer mit in das Geschehen um Palmsonntag, die Einsetzung des Abendmahles durch Jesus Christus und sein Leiden und Sterben an Karfreitag. Im Wechsel dazu kommentiert der Chor diese Begebenheiten mit Werken von Felix Mendelssohn-Bartholdy und aus der neuapostolischen Chorliteratur.

Für die Erarbeitung des Konzertes sind drei Probensamstage, zwei davon innerhalb eines Chorleiterseminars, geplant. Die Termine entnehmen Sie bitte folgender Übersicht: http://www.nak-bbrb.de/aktuelles/termine/schulchor/. Jeder Sänger sollte am Probensamstag im Februar und der Generalprobe am 17. April teilnehmen können und dazu mindesten einen Termin im Januar oder März wahrnehmen. Damit die Organisatoren planen können, bitte sie um vorherige Anmeldung unter http://schulchor.nak-bbrb.de.

Zurück
Teilen: