Gemeinden

Die Bezirke gliedern sich in rechtlich unselbständige Gemeinden. Sie werden von Gemeindevorstehern geleitet.

Nachrichten aus den Gemeinden

Die Schöpfung preisen und bewahren

03.11.2017 Dankfeste für die Ernte haben fast überall auf der Welt und in den meisten Weltreligionen Tradition. Gedankt wird für die reichhaltige Ernte, dafür, dass die Erde immer wieder neu Frucht bringt, um uns zu ernähren - für unsere Lebensgrundlage. In Deutschland heißt dieses Fest daher Erntedankfest: Das Fest zum Dank für die Ernte. [mehr ...]

Jugendprojekt lud Neuapostolische Kirche zum Gespräch

Die alte Lichtenberger Kirche
15.09.2017 Was haben ein Fußballverein und eine Kirche gemeinsam? Auf den ersten Blick sicher nicht viel - auf den zweiten trafen sich am Donnerstag Nachmittag, 7. September 2017, alte Nachbarn in der Lichtenberger Ruschestraße. Eingeladen hatten Mitglieder eines integrativen Jugendprojektes des magda Caritas Jugendzentrums. Ort der Begegnung war das Gelände des Fußballvereins SV Lichtenberg 47. [mehr ...]

Besuch auf der Baustelle

Der Kircheninnraum
17.05.2017 Zweieinhalb Monate vor der Einweihung lud die Neuapostolische Kirche am 13. Mai 2017 zum Baustellentag nach Zepernick. Der Einladung folgten viele Gemeindemitglieder und Besucher aus umliegenden Gemeinden. Auch Anwohner nutzten die Chance, sich den Stand der Bauarbeiten des Kirchenneubaus anzusehen. [mehr ...]

Dank- und Jubelfest in Berlin-Prenzlauer Berg

Das Eiserne Paar mit Bezirksapostel Nadolny (m), Bezirksältesten Thurmann (l) und Bezirksevangelist Manzl (r)
13.02.2016 Am 7. Februar 2016 versammelten sich die Mitglieder der Gemeinden Berlin-Prenzlauer Berg, -Weißensee, Buchholz und Schildow gemeinsam mit vielen Freunden und Gästen zu einem besonderen Gottesdienst. Anlässlich der Eisernen Hochzeit von Bezirksältesten i.R. Werner Simon und seiner Frau Helga, hielt Bezirksapostel Wolfgang Nadolny den Festgottesdienst. Grundlage war das Bibelwort aus 1. Johannes 4, 1 & 4: „Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, sondern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn es sind viele falsche Propheten ausgegangen in die Welt. […]Kinder, ihr seid von Gott und habt jene überwunden; denn der in euch ist, ist größer als der, der in der Welt ist.“ [mehr ...]

Schwedter besuchten Partnergemeinde in Hückeswagen

Ziel der Reise: Hückeswagen im Bergischen Land
22.09.2015 Am 21. August 2015 reisten 41 Mitglieder der Neuapostolischen Kirche, Gemeinde Schwedt, in die bergische Schlossstadt Hückeswagen. Mit Begeisterung und dem Aufdruck „Herzlich Willkommen“ auf den T-Shirts wurden sie am Freitag in Hückeswagen begrüßt. Gemeinsam mit der Partnergemeinde feierte man das Wiedersehen mit Kartoffelpuffern, Würstchen, diversen Salaten und kühlen Getränken bei schönstem Sommerwetter. [mehr ...]

Pfingstkonzert im Britzer Garten

16.06.2015 Wer am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015, die Übertragung des eindrucksvollen Festgottesdienstes aus Sambia weiter wirken lassen wollte, war am Nachmittag im Britzer Garten in Berlin am richtigen Platz. Dort boten verschiedene Chöre tausenden Besuchern ein reichhaltiges Programm aus beschwingten und besinnlichen Titeln, die sich ebenfalls dem Pfingstgeschehen widmeten. [mehr ...]

Bundestagsabgeordneter Lengsfeld zu Gast in Humboldthain

Gemeindevorsteher Klaus-Peter Waschke im Gespräch mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Lengsfeld
11.06.2015 Im Rahmen seiner Wahlkreistour im Berliner Bezirk Mitte besuchte der CDU-Bundestagsabgeordnete Philipp Lengsfeld am Mittwoch, 3. Juni 2015 die neuapostolische Gemeinde Berlin-Humboldthain. Beeindruckt zeigte er sich vom ehrenamtlichen und karitativen Engagement der Gemeinde. Gerade die Kirchen und ihre Mitarbeiter seien es, die in vielfältiger Weise Verantwortung in der Gesellschaft übernähmen, so der Unionspolitiker. [mehr ...]

Füchtlingshilfe: Gebietskirche bietet Kirchengebäude als Unterkunft an

Aus der Gemeinde Lauchhammer werden Fahrräder für junge Flüchtlinge aus Eritrea gestiftet
17.05.2015 Die Neuapostolische Kirche Berlin-Brandenburg will bei der Unterbringung von Flüchtlingen helfen. Als "Pilotobjekt" wurde die Begegnungsstädte Weiße Stadt in Reinickendorf ausgewählt. Derzeit laufen Gespräche darüber mit dem zuständigen Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo). Daneben unterstützen seit einigen Monaten bereits Kirchenmitglieder aus Gemeinden in Berlin und Brandenburg Flüchtlinge in ihrem Alltag. [mehr ...]

Vorsteherwechsel in Friedersdorf

Bezirksapostel Nadolny (r.) beauftragt den Storkower Vorsteher Sager (M.) zum Nachfolger für den Friedersdorfer Vorstehr Eckert
20.04.2015 Am Ostersonntag, 5. April 2015, besuchte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny die Gemeinde Friedersdorf und setzte deren langjährigen Vorsteher Harald Eckert in den Ruhestand. Als Nachfolger beauftragte er den bislang bereits für die Gemeinde Storkow zuständigen Vorsteher Retho Sager. [mehr ...]

Seltenes Jubiläum: Eiserne Hochzeit in Rangsdorf

Das Ehepaar Katt mit dem Rangsdorfer Gemeindevorsteher
19.11.2014 In der 76-jährigen Geschichte der Gemeinde Rangsdorf wurde erstmals eine Eiserne Hochzeit gefeiert. Der besondere Segen wurde Gerda und Helmut Katt am 5. Oktober 2014 im Rahmen des Erntedankgottesdienstes gespendet. Da Gäste geladen waren und die Kirche sonntags häufig bis auf den letzten Platz besetzt ist, fand dieses Ereignis in der Aula der Grundschule statt. [mehr ...]
Artikel 1 bis 10 von insgesamt 111 Artikeln
Zum Anfang zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 weiter Zum Ende