Familientag Kirchenbezirk Berlin-Nordwest

Familientag des Bezirks Berlin-Nordwest am 25. Juni 2017

Wir heißen Sie herzlich willkommen auf der Internetseite des Kirchenbezirks Berlin-Nordwest. Der Kirchenbezirk umfasst 10 Gemeinden im Berliner Westen sowie im Havelland. Auf dieser Seite möchten wir Sie mit allen Informationen rund um den Familientag des Bezirks am 25. Juni 2017 versorgen. Zu diesem Ereignis sind alle aus diesem Bereich kommenden Familien mit Kindern im Alter von bis zu 14 Jahren sowie die dazugehörigen Lehrkräfte aus den Gemeinden eingeladen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden über alle Vorbereitungen und Programmpunkte und möchten Ihnen alle Informationen rund um diesen Tag an zentraler Stelle zur Verfügung stellen. Wir laden deshalb dazu ein, immer mal wieder vorbeizuschauen und die neuesten Entwicklungen zu verfolgen. Viel Spaß dabei!

Ablaufplan zum Familientag

Wenn man ein solches Ereignis wie einen Familientag organisiert, werden den Verantwortlichen eine Menge Fragen gestellt. Die wichtigsten haben wir in dem Familientag A - Z zu beantworten versucht. Manchmal hilft aber auch ein gutes Bild dabei, lange Texte zu vermeiden. Genau dies versuchen wir mit dem Ablaufplan, der hier heruntergeladen werden kann. Darin sind die Aktivitäten des Familientags grafisch aufbereitet zusammen gestellt.

(Grafik: MPW)

Übersichtsplan zum Familientag ist online

Nur noch zwei Tage, dann ist der große Tag da. Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen, Samstag Nachmittag beginnen auf Aufbauarbeiten an der Schule. Zur Orientierung wurde ein Übersichtsplan entworfen, der am Sonntag verteilt wird. Für Neugierige gibt es ihn bereits hier zum Download.

Wir wünschen allen Teilnehmenden ganz viel Freude und besondere Momente am Familientag 2017!

Wir sind bemüht, zeitnah nach der Veranstaltung einen Bericht und einige Bilder von der Veranstaltung online zu stellen. Also ruhig mal in ein paar Tagen wieder vorbeischauen....

Übersichtsplan

Anfahrt

Der Familientag 2017 findet in der Carl-Schmid-Oberschule in Berlin-Spandau statt:

Carlo-Schmid-Oberschule
Lutoner Straße 15/19
13581 Berlin

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Bushaltestelle Lutoner Straße

  • M37
  • 131 (ab/an U Ruhleben)
  • 137

S + U Rathaus Spandau

  • S 5
  • U 7
  • RB 10,14
  • RE 2,4,6

von dort Umstieg
→ Bus M37 (Richtung Hahneberg)
→ Bus 137 (Richtung Staaken, Reimerweg)

 Anreise mit PKW:

Einladungsschreiben

Anmeldungen

Seit dem 26. März 2017 sind die Anmeldebögen in den Gemeinden im Umlauf. Um Planungssicherheit zu erhalten, ist das Organisationsteam auf eine möglichst vollständige Rückmeldung angewiesen. Der Anmeldebogen kann von hier heruntergeladen, ausgedruckt, ausgefüllt und an die für die Kinder zuständigen Priester bzw. Vorsteher zurückgegeben werden. Wir bitten, den Meldeschluss 16. April 2017 zu beachten.

 

 

Ella ist auf der Reise durch die Gemeinden

Engel Ella, unser besonderer Schutzengel für den Familientag, möchte unbedingt einmal alle zehn Gemeinden unseres Bezirks besuchen und dort vor allem die Kinder kennen lernen. Deshalb hat sie sich auf die Reise gemacht und ist in der ersten Gemeinde angekommen. Ella kennt sich noch nicht so gut aus, deshalb sollen die Kinder gut auf sie aufpassen, ihr alles Besondere in ihrer Gemeinde zeigen, Fotos davon schießen und sie danach an die nächste Gemeinde weitergeben. Auf diese Weise kommt Ella überall einmal vorbei und am Familientag wird sie uns allen ihre Erlebnisse in einer großen Fotoshow zeigen....

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren....

Der Familientag rückt immer näher und in vielen verschiedenen Arbeitsgruppen werden die Vorbereitungen intensiviert. Es gibt viel zu überlegen, neben dem „Was?“ auch das „Wie?“ und das „Wer?“. Es gibt rechtliche Rahmenbedingungen zu berücksichtigen, an anderen Stellen sind Gespräche mit Dienstleistern zu führen, viele Mitglieder der Arbeitsgruppen haben Ideen entwickelt, vorbereitet und stellen diese der Gruppe vor, kurz: Es gibt viele Dinge, die zu besprechen sind.

Zumeist treffen sich die Gruppen, von denen es insgesamt zehn gibt, themenbezogen, um das weitere Vorgehen festzulegen. Gleichzeitig dienen diese Treffen auch dem Informations- und Meinungsaustausch. Und alle Beteiligten wünschen sich, dass man am Ende dem fertigen Produkt nicht die Mühe und Arbeit ansieht, sondern allen Teilnehmern, Kindern wie Eltern, Freude bereitet.

Es gibt viel zu besprechen
Bloß nichts vergessen...

Der Planungsstab "Familientag" trifft sich

Das Großereignis des Bezirks Berlin-Nordwest im Juni nimmt immer konkretere Formen an. Am Donnerstag, den 27. April 2017 trifft sich der Planungsstab erneut zu einer Sitzung. Hierbei werden die Sachstände in den einzelnen Arbeitsgruppen vorgetellt. Ein besonderer Schwerpunkt ist hierbei die Abstimmung über die Verpflegung, die zum Familientag angeboten werden soll. Ferner wird das weitere Vorgehen, unter anderem zur Information der Teilnehmer, besprochen. Nach fast zwei Stunden intensiver Diskussion und Gedankenaustausche wissen die Vertreter der Arbeitsgruppen, wie es weitergehen soll und was bis zu den nächsten Treffen im Mai und Juni weiter zu veranlassen ist.

Engagierte Zusammenarbeit und...
Vorfreude auf den Familientag
Es gibt viel zu tun!
 

Wichtige Informationen für alle Teilnehmer

Noch sind es knapp fünf Wochen bis zum großen Familientag, höchste Zeit also, allen Teilnehmern weitere Details zum Ablauf bekannt zu geben. Die für die Kinderbetreuung zuständigen Priester aus allen Gemeinden des Bezirks Berlin-Nordwest haben eine A-Z-Liste mit allen wesentlichen Informationen zugesandt bekommen und werden diese in Kürze an alle Familien, die sich bereits angemeldet haben, verteilen. Alle Teilnehmer sind gebeten, sich diese Informationen in Ruhe und sorgfältig durchzulesen.

Ella schreibt den Kindern

Der den Familientag mitplanende Engel Ella hat eine besondere Bitte an alle Kinder, die am Familientag teilnehmen. Dazu hat sie einen Brief geschrieben, der hier zum Download bereitsteht. Es geht um eine Lebensmittelspende zugunsten der Berliner Tafel e.V.
Doch lest selbst.....

Workshopthemen am Familientag

Der Familientag trägt seinen Namen nicht umsonst. Neben dem auf die Kinder zugeschnittenen Programm soll auch den Eltern der eine oder andere besondere Moment geschenkt werden.
Eine gute Möglichkeit dazu wäre die Teilnahme an einem der drei Workshops, die angeboten werden.
Näheres dazu gibt es hier zu entdecken.

Ella ist auch international unterwegs

Immer noch ist Ella, der Familientagsengel, in den Gemeinden des Bezirks unterwegs. Und hat dort zuweilen ganz besondere Begegnungen. So zum Beispiel am Sontag, den 21. Mai, als die russischen Apostel Vladimir Lasarew und Marat I. Aktschurin zum Gottesdienst in Berlin-Charlottenburg einkehrten. Nach dem Gottesdienst hatten die drei noch Zeit für ein kurzes Kennenlernen und ein Erinnerungsfoto, welches wir hier gerne für euch alle bereit stellen. Wie man sieht, Ella ist durchaus international....

(Bild: O. Kretschmann)

Apostel Aktschurin (links) und Lasarew mit Ella
©alvie/fotolia


Neuigkeiten aus dem Kirchenbezirk Nordwest