Willkommen 2017!

Wieder ist ein Jahr vorüber. Und wieder sagt man sich: "Wie schnell die Zeit vergangen ist." Für Christen ist der Jahreswechsel Anlass Gott zu danken. Und sie vertrauen darauf, dass Gott sie auch im neuen Jahr begleiten wird. Wohin Sie das Jahr 2017 auch führen wird: Wir wünschen Ihnen, dass Gott mit Ihnen geht.

Rubinhochzeit: Ehepaare Nadolny und Bezgans

Unterschiedlichkeit aus Liebe überwinden

Der Gottesdienst am 8. Januar 2017 in der Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg hatte einen zweifachen Anlass: Am 5. Januar 1992 vereinigte Stammapostel Richard Fehr die Apostelbezirke Berlin-Ost und Berlin-West. Jetzt, 25 Jahre später, besuchte Stammapostel Jean-Luc Schneider die Gebietskirche Berlin-Brandenburg, um dieses Jubiläum mit den Gläubigen der Hauptstadtregion zu feiern. Und er spendete Bezirksapostel Wolfgang Nadolny und seiner Frau Angela sowie Bezirksapostelhelfer Victor Bezgans und seiner Marina den Segen zur Rubinhochzeit. Der Gottesdienst wurde via Satellit in die Gemeinden der Gebietskirche übertragen.

[mehr ...]

Projektchor gibt BUGA-Konzert in Brandenburg

Der Projektchor gastierte im...
01.07.2015 Mit einem weiteren Chorkonzert in Brandenburg an der Havel setzte die Neuapostolische Kirche am 28. Juni 2015 erneut ein musikalisches Highlight im Rahmen der diesjährigen Bundesgartenschau. War noch im Vormonat die Kirche der ansässigen neuapostolischen Gemeinde Veranstaltungsort zweier Konzerte (wir berichteten), hieß der Leiter des Kirchenbezirks Berlin-Südwest, Thomas Krack, nunmehr rund 200 Zuhörer im Altstädtischen Rathaus der Stadt willkommen. [mehr ...]

Mit Verstand die Kirche zukunftsfähig machen

Bezirksapostel Wolfgang Nadolny
22.06.2015 Rund neun Jahre nach der letzten großen Strukturreform innerhalb der Gebietskirche hat Bezirksapostel Wolfgang Nadolny weitere tiefgreifende Veränderungen angekündigt: In den nächsten 15 Jahren müssten mehr als die Hälfte der derzeit knapp 100 Gemeindestandorte aufgegeben werden, damit die Gebietskirche lebensfähig bleibe, stellte er am Sonntag, 21. Juni 2015, am Ende eines zentralen Gottesdienstes in Aussicht, der aus der Stadthalle Eberswalde in die gesamte Gebietskirche übertragen wurde. Im Rahmen dieses Gottesdienstes wurden auch die Bezirksvorsteher der Kirchenbezirke Berlin-Ost und -Südwest, die Bezirksältesten Bernd Retzlaff und Jürgen Jeßke, in den Ruhestand versetzt. Zudem wurden die Bezirke Berlin-Südwest und Brandenburg zu einem gemeinsamen Bezirk vereinigt. [mehr ...]

Jugendtag 2015 in Berlins Mitte

Jugendtag 2015 im...
15.06.2015 Den Abschluss und Höhepunkt des diesjährigen Jugendtages bildete der Gottesdienst im großen Saal des Berliner Maritim Hotels. Jugendliche hatten unter dem Motto „Du hast mir gerade noch gefehlt!“ ihre Freunde zum Gottesdienst eingeladen. Bezirksapostel Wolfgang Nadolny, Präsident der Gebietskirche Berlin-Brandenburg, predigte über Offenbarung 3, 20: „Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an.“ [mehr ...]

BUGA-Besuch: „Kleiner Chor Hamburg“ zu Gast in Brandenburg

Der Kleine Chor Hamburg konzertiert...
03.06.2015 Am Samstag, 30. Mai 2015 konzertierte der „Kleine Chor Hamburg“ in der Neuapostolischen Kirche in Brandenburg. Die 21 Chormitglieder waren anlässlich der Bundesgartenschau nach Brandenburg gereist. Das Konzert stand unter dem Motto „Lobe den Herren – Mitmachlieder zum Frühling“. [mehr ...]

Gemeinden Falkensee und Falkensee-Finkenkrug fusionieren

Am 31. Mai feierten die beiden Falkenseer Gemeinden gemeinsam Gottesdienst...
01.06.2015 Am Sonntag, den 31. Mai 2015 fand in der Gemeinde Berlin-Spandau ein besonderer Gottesdienst statt. Besonders zum einen deshalb, weil die Gemeinde Spandau selbst nicht daran teilnahm, sondern nur die beiden Falkenseer Gemeinden. Das Platzangebot der beiden dortigen Kirchen wäre nicht ausreichend gewesen, um alle Eingeladenen aufzunehmen. Zum anderen, weil für beide Gemeinden damit ein neuer Zeitabschnitt eingeläutet wurde. Bereits am 19. Mai 2015 hatte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny anlässlich eines gemeinsamen Gemeindeabends bekannt gegeben, dass die Gemeinden Falkensee und Falkensee-Finkenkrug in absehbarer Zeit eine neue Kirche erhalten und in diesem Zusammenhang auch zusammengelegt werden sollen. Der Gottesdienst am 31. Mai 2015 kann somit als Geburtsstunde der neu entstehenden Gemeinde betrachtet werden. [mehr ...]

Vielfalt und Einheit - „Ruheständlersingen“ in Berlin-Lichtenberg

Das diesjährige Singen für Ruheständler...
01.06.2015 Unter der Überschrift "Freude in Christus", dem Jahresmotto der Kirche, wurde am frühen Nachmittag des 30. Mai 2015 für die Amtsträger im Ruhestand mit ihren Frauen und für Witwen von Amtsträgern in der Kirche Berlin-Lichtenberg ein festliches Singen, innerhalb der Kirche auch als „Ruheständlersingen“ bekannt, veranstaltet. Ein jährliches Konzert für diese Zielgruppe hat Tradition in der Gebietskirche. In den vortragenden Chören waren alle Altersgruppen vertreten: Ein Kinder- und ein Jugendchor der Kirchenbezirke Berlin-Ost und Frankfurt/Oder, ein Projektchor (Frankfurt/Oder) und ein Seniorenchor (Berlin-Ost). Auch das Nachwuchsorchester der Gebietskirche wirkte mit knapp 30 Musikern mit. [mehr ...]

Festwochenende in Zehdenick

Am Sonntag ist Festgottesdienst mit Bezirksapostel Nadolny.
29.05.2015 Am Wochenende 16. und 17. Mai 2015 feierte die Gemeinde Zehdenick ihr 125jähriges Bestehen. Mit eingeladen waren auch in den vergangenen Jahren verzogenen Mitglieder. Der Samstag stand im Zeichen der Gemeinschaft. Anlässlich einer Feierstunde gratulierten Bürgermeister Arno Dahlenburg und Pfarrer Andreas Domke von der evangelischen Kirche den Gemeindemitgliedern. In ihren Grußworten stellten sie vor allem das ehrenamtliche Engagement als wichtige Aufgabe in der Gesellschaft in den Mittelpunkt. Umrahmt wurde die Feierstunde durch den Jugendchor des Kirchenbezirks Eberswalde. [mehr ...]

Konfirmanden zu Gast im Schulchor

"Seliges Wissen", erklingt von der Orgel als Eingangslied
26.05.2015 Für Montag, den 18. Mai 2015 hatte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny die diesjährigen Konfirmanden zum Singen des Berliner Schulchores eingeladen. Mit dabei waren auch die Apostel Wladimir Lasarew und Marat Aktschurin aus Russland. "Die Apostel drücken hier die Schulbank und lernen deutsch" erklärte der Bezirksapostel. Das Schulchorsingen wurde vom Frauen- und Dirigentenchor der Gebietskirche sowie vom Bezirksjugendchor Süd gestaltet. [mehr ...]

Füchtlingshilfe: Gebietskirche bietet Kirchengebäude als Unterkunft an

Aus der Gemeinde Lauchhammer werden Fahrräder für junge Flüchtlinge aus Eritrea gestiftet
17.05.2015 Die Neuapostolische Kirche Berlin-Brandenburg will bei der Unterbringung von Flüchtlingen helfen. Als "Pilotobjekt" wurde die Begegnungsstädte Weiße Stadt in Reinickendorf ausgewählt. Derzeit laufen Gespräche darüber mit dem zuständigen Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGeSo). Daneben unterstützen seit einigen Monaten bereits Kirchenmitglieder aus Gemeinden in Berlin und Brandenburg Flüchtlinge in ihrem Alltag. [mehr ...]

Fünf um fünf – Orgelkonzert in Brandenburg

Werke von fünf Komponisten der Romantik stehen auf dem Programm des Orgelkonzerts
13.05.2015 Kraftvoll eröffnet der f-Moll-Akkord das Konzert. In der Neuapostolischen Kirche Brandenburg haben sich etwa 60 Zuhörer eingefunden. Sie erwartet ein Programm mit Werken von fünf Komponisten der Romantik. "Fünf um fünf", haben die Organisten Gunter Volland und Martin Sanitz sowie Tino Volland, der durch den frühen Abend führt, das Programm genannt. Anlass ist die Bundesgartenschau, die unter dem Motto "Von Dom zu Dom – das blaue Band der Havel" in die Havelregion einlädt. "Fünf um fünf" verweist auf den Beginn der Veranstaltung: Fünf Uhr am Nachmittag. [mehr ...]
Artikel 51 bis 60 von insgesamt 462 Artikeln