Zu neuem Leben erwacht...

...die Natur. Das weiß selbst ein naturferner Städter: Unter der wegschmilzenden Schneedecke schlummern nicht nur die Abfälle der Silvesternacht. Da ist auch Neues, das nun mit Macht hervorbricht - neues Leben, neue Lebendigkeit. Ein Hoffnungssignal für uns Menschen: Auch wenn manches tot scheint - Gott kann neues Leben geben.

Rubinhochzeit: Ehepaare Nadolny und Bezgans

Unterschiedlichkeit aus Liebe überwinden

Der Gottesdienst am 8. Januar 2017 in der Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg hatte einen zweifachen Anlass: Am 5. Januar 1992 vereinigte Stammapostel Richard Fehr die Apostelbezirke Berlin-Ost und Berlin-West. Jetzt, 25 Jahre später, besuchte Stammapostel Jean-Luc Schneider die Gebietskirche Berlin-Brandenburg, um dieses Jubiläum mit den Gläubigen der Hauptstadtregion zu feiern. Und er spendete Bezirksapostel Wolfgang Nadolny und seiner Frau Angela sowie Bezirksapostelhelfer Victor Bezgans und seiner Marina den Segen zur Rubinhochzeit. Der Gottesdienst wurde via Satellit in die Gemeinden der Gebietskirche übertragen.

[mehr ...]

Flüchtlingshilfe: Deutliche Steigerung des Erntedankopfers

Das Schreiben des Bezirksapostels wurde am 8. November in allen Gemeinden verlesen
08.11.2015 Beim Erntedankopfer in den neuapostolischen Gemeinden Berlins und Brandenburgs kamen in diesem Jahr rund 480.000 Euro an freiwilligen Spenden zusammen. Dies teilte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny am Sonntag, 8. November 2015 in einem Rundschreiben den Gemeinden mit. Das entspreche einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 18 Prozent, so der Leiter der Gebietskirche Berlin-Brandenburg. Wie angekündigt, solle ein erheblicher Teil des Geldes der Flüchtlingshilfe zugute kommen. [mehr ...]

Abendliedersingen in Brieselang

04.11.2015 Am 16. Oktober 2015 um 19 Uhr war es soweit: Der lange vorbereitete Liederabend unter dem Motto „Abendlieder“ begann in der Neuapostolischen Kirche in Brieselang. Wie zwei vorangegangene Singen wurde auch dieser Abend von den Brieselanger Gemeinde-, Kinder- und Jugendchören, gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern aus der benachbarten katholischen Kirchengemeinde gestaltet. [mehr ...]

Gemeinde Brandenburg feierte BUGA-Abschluss

Der geschmückte Altar der Gemeinde Brandenburg
30.10.2015 Am 4. Oktober wurde der Erntedanktag mit einem Festgottesdienst in allen neuapostolischen Gemeinden in Deutschland gefeiert. Für die Gemeinde Brandenburg an der Havel bildete dieser Festtag auch einen würdigen Abschluss der Bundesgartenschau 2015. [mehr ...]

Erntedankkonzert im Märkischen Viertel

Etwa 100 Akteure, darunter...
20.10.2015 „Gott sei Dank“: Am Samstag, 17. Oktober 2015, fand im Großen Saal des Fontane-Hauses im Märkischen Viertel im Norden Berlins ein Festliches Singen und Musizieren zum Abschluss der Erntedankzeit statt. Musik voller Lobpreis, Dank und Anbetung Gottes prägten die von verschiedenen Chören und Ensembles des Kirchenbezirks Berlin-Nord aufgeführten Werke. [mehr ...]

Kirchenneubau in Zepernick geplant

Außenansicht des geplanten Neubaus
15.10.2015 Knapp 200 Mitglieder der Gemeinden Biesenthal, Berlin-Buchholz, Schildow und Zepernick folgten am Dienstag, 13. Oktober 2015 der Einladung von Bezirksapostel Wolfgang Nadolny zu einem gemeinsamen Gemeindeabend. Hintergrund war der perspektivisch geplante Zusammenschluss der Gemeinden in einem Kirchenneubau in Zepernick, der aufgrund der demografischen Entwicklung der Gemeinden bis 2030 notwendig wird. Zuvor hatte der Bezirksapostel bereits die Mitglieder der Gemeinden Erkner, Neu Zittau und Berlin-Wittenau über zukünftige Planungen informiert. [mehr ...]

„Fünf nach Sieben“ – Orgelkonzert in Brandenburg

Zweites Orgelkonzert anlässlich der BUGA
22.09.2015 Freitag, 11. September 2015. Es ist „Fünf nach Sieben“, als das erste Orgelstück des Konzertes in der neuapostolischen Kirche in Brandenburg erklingt. Die Gemeinde hat anlässlich der Bundesgartenschau zum Orgelkonzert geladen. Durch das Programm, welches unter dem Motto „Fünf nach Sieben – Fünf Komponisten um kurz nach Sieben“ steht, führt Tino Volland, einer der Organisten. Jeden der fünf aus der Epoche des Barocks stellt er mit einigen Worten vor, danach erklingen ihre Kompositionen. [mehr ...]

Von der Schöpfungskraft Gottes

14 Jugendliche und ihre Interpretation der Abkürzung BUGA
10.09.2015 Für Freitag, 4. September 2015 hatte die Jugend des ehemaligen Bezirks Brandenburg zur Anbetung Gottes geladen. Mit einem fröhlichen Programm unter dem Motto „Bringt Unserm Gott Anbetung“ hatten sie die Abkürzung der Bundesgartenschau „BUGA“ einmal anders interpretiert. 14 Jugendliche besangen in der Kirche Brandenburg an der Havel, begleitet von Orgel, Klavier, Geige und Blockflöte die Größe Gottes. [mehr ...]

Landesvorstand ernennt Beauftragten für Flüchtlingshilfe

Neben der Entwicklung der Gebietskirche stand die Flüchtlingshilfe beim...
10.09.2015 Am 5. September 2015 ernannte der Landesvorstand der Gebietskirche Berlin-Brandenburg, bestehend aus den Aposteln Hans-Jürgen Berndt und Klaus Katens sowie den Bischöfen Harald Bias und Udo Knispel sowie dem Bezirksapostel, Torsten Hausdorf zum Beauftragten für Flüchtlingshilfe. Er folgte damit einem Antrag von Bezirksapostel Wolfgang Nadolny anlässlich des Vorstehertages in Berlin-Neukölln. Dem war ein Vortrag des Gemeindevorstehers von Lauchhammer über das ehrenamtliche Engagement seiner Gemeinde in einem Flüchtlingsheim vorausgegangen. [mehr ...]

Erntedankopfer kommt Flüchtlingshilfe zu Gute

Gemeindeevangelist Torsten Hausdorf spricht über seine Erfahrungen in der Flüchtlingshilfe
05.09.2015 Auch in der Gebietskirche Berlin-Brandenburg ist der Flüchtlingsstrom nicht nur Thema sondern Herzensangelegenheit. So hat der Landesvorstand am 5. September 2015 während des Vorstehertags einen Beauftragten für Flüchtlingshilfe ernannt (wir berichten in Kürze ausführlich). Und Bezirksapostel Wolfgang Nadolny wendete sich am Sonntag, 6. September 2015 an die Gemeinden. [mehr ...]

David-Oratorium in Brandenburg an der Havel

Ein Chor und Orchester aus Mitteldeuschland...,
01.09.2015 Am Sonntag, 23. August 2015 bot die altehrwürdige Klosterkirche St. Pauli in Brandenburg nicht nur die Kulisse für die Aufführung des David-Oratoriums. Sie wurde vielmehr Bestandteil der Aufführung der etwa 100 Sänger und 30 Orchestermitgliedern aus den mitteldeutschen Gebietskirchen. Unter ihrem musikalischen Leiter Manuel Helmeke führten sie mit den Sprechern Alexandra Maaß und Richard Bartels sowie den Gesangssolisten Marie Henriette Reinhold und Philipp Jekal durch das Leben des Königs und Psalmisten David. [mehr ...]
Artikel 41 bis 50 von insgesamt 463 Artikeln