Zu neuem Leben erwacht...

...die Natur. Das weiß selbst ein naturferner Städter: Unter der wegschmilzenden Schneedecke schlummern nicht nur die Abfälle der Silvesternacht. Da ist auch Neues, das nun mit Macht hervorbricht - neues Leben, neue Lebendigkeit. Ein Hoffnungssignal für uns Menschen: Auch wenn manches tot scheint - Gott kann neues Leben geben.

Robel Hailemariam schildert seine Erlebnisse im Mittelmeer

10.000 Euro an Sea-Watch e.V. übergeben

Am Freitagabend, 24. März 2017 übergab Verwaltungsleiter Guido Wernicke im Namen des Kirchenpräsidenten der Neuapostolischen Kirche Berlin-Brandenburg, Bezirksapostel Wolfgang Nadolny, eine Spende von 10.000 Euro an den Verein Sea-Watch e.V. Das Geld stammt aus dem Fond zur Flüchtlingshilfe, den die Gebietskirche 2015 aus Spenden ihrer Mitglieder zu Erntedank gründete. Gemeindevorsteher Matthias Pirlich hatte Robel Hailemariam zu den Jugendlichen aus den Gemeinden Berlin-Charlottenburg, -Humboldthain und -Reinickendorf eingeladen, um über seine Arbeit an Bord der Sea-Watch 2 zur Rettung von in Seenot geratenen Flüchtlingen zu berichten.

[mehr ...]

Jugendtagsgottesdienst: "Für das Gute entscheiden"

07.06.2016 Am Sonntag, 5. Juni 2016 trafen sich mehr als 900 Jugendliche und für sie zuständige Amtsträger der Gebietskirche Berlin-Brandenburg zum Jugendgottesdienst. Bei Bilderbuchwetter feierte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny mit den Anwesenden den Gottesdienst in Berlin-Lichtenberg. Als Gast eingeladen war Apostel Jürg Zbinden aus der Schweiz. Musikalisch umrahmte den Gottesdienst ein extra gebildeter Jugendchor, begleitet durch Klavier und Orgel sowie das Orchester der Gebietskirche. [mehr ...]

Familientag in Wittenau

In der Kirche in Berlin-Wittenau...
31.05.2016 Knapp 200 Kinder, Eltern und Betreuer trafen sich am Sonntag, 29. Mai 2016 in der Berliner Gemeinde Wittenau. Bezirksvorsteher Bodo Thurmann hatte zum Familientag eingeladen. Neben der Feier eines gemeinsamen Gottesdienstes ging es um die Vermittlung von Impulsen zur Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden, die zuvor von Arbeitsgruppen unter der Regie der Fachberater des Bezirksapostels gesammelt wurden. [mehr ...]

Mitgliederzahlen sinken, Einnahmen steigen

Bezirksapostel Nadolny (r.)
28.05.2016 Trotz sinkender Mitgliederzahlen hat die Gebietskirche Berlin-Brandenburg im vergangenen Jahr höhere Einnahmen aus freiwilligen Beiträgen der Gläubigen erzielt. Das gab Bezirksapostel Wolfgang Nadolny am Samstag, 21. Mai 2016, im Rahmen des diesjährigen Bezirksämtertages bekannt. Auch der Jahresabschluss insgesamt verzeichnete ein leichtes Plus. [mehr ...]

Berliner Schulchor heißt Konfirmanden willkommen

Die Konfirmanden im Mittelpunkt...
26.05.2016 Unter dem Motto "Ich hab dich je und je geliebt" hießen am 23. Mai 2016 die Mitglieder des Berliner Schulchores die Konfirmanden dieses Jahrgangs und deren Eltern zu einem gemeinsamen musikalischen Abend in die Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg willkommen. Neben 40 Konfirmandinnen und Konfirmanden nahmen etwa 300 Sängerinnen und Sänger sowie 160 weitere Besucher teil. [mehr ...]

Begegnung in der Mittagspause

Vor dem Imbiss gibt es eine Erklärung, wie die Speisen zu essen sind.
11.04.2016 Seit vielen Jahren probt das Orchester der Neuapostolischen Kirche Berlin-Brandenburg in der Rungiusstraße in Neukölln. Der Probentag am Samstag, den 9. April 2016 stand unter besonderen Vorzeichen. Es war angekündigt, dass man nicht allein im Haus sein würde. [mehr ...]

Stammapostel Schneider in Berlin: "Gott hat dich nicht vergessen"

Nach fast 42 Amtsjahren wird Apostel Berndt (l.) von Stammapostel Schneider in den Ruhestand versetzt
15.02.2016 Am Sonntag, 14. Februar 2016 besuchte Stammapostel Jean-Luc Schneider die Gebietskirche Berlin-Brandenburg. Im Rahmen eines Gottesdienstes in der Kirche Lichtenberg setzte er den langjährigen Berliner Apostel Hans-Jürgen Berndt in den Ruhestand. Begleitet wurde das Kirchenoberhaupt von Bezirksapostel Markus Fehlbaum (Schweiz) sowie den Aposteln Anatolij Budnyk (Ukraine) und Jörg Steinbrenner (Norddeutschland). [mehr ...]

Von Gott ausersehen zum Dienen

Der Ämtergottesdienst in Berlin-Lichtenberg wurde in ausgewählte Gemeinden der Gebietskirche übertragen.
19.01.2016 Für Sonntag, 17. Januar 2016 hatte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny seine ordinierten Mitarbeiter in der Gebietskirche und deren Frauen zum Ämtergottesdienst geladen. Jeder Amtsträger sei von Gott ausersehen und „Gott gibt zur Arbeit die Kraft“, bekundete er seine Überzeugungen. Fragt man einen angehenden Ruheständler, sind es besondere Momente: Das letzte Mal am Altar stehend mit der Gemeinde Gottesdienst feiern, das letzte Mal Heiliges Abendmahl austeilen. So geschehen heute bei Bezirksältesten Dieter Wendt, der, wie auch Bezirksevangelist Jörg Lange nach knapp 43 Amtsjahren in den Ruhestand trat. Mit ihnen vor dem Altar in Berlin-Lichtenberg standen Bezirksevangelist Christian Mallek, der von Bezirksapostel Wolfgang Nadolny zum Bezirksältesten ordiniert und mit der Leitung des Bezirkes Berlin-Süd betraut wurde und Hirte Dietmar Manzl, der künftig als Bezirksevangelist für den Bezirk Berlin-Nord tätig ist. [mehr ...]

Reise nach Fernostrussland und Moskau

Der Hafen von Wladiwostok
18.01.2016 Zum russischen Weihnachtsfest reiste Bezirksapostel Wolfgang Nadolny vom 4. bis zum 11. Januar 2016 nach Russland. Zuerst besuchte er die Gemeinden im fernen Osten, um schließlich in Moskau mit allen Aposteln und Bischöfen des Landes zu Besprechungen zusammenzukommen. Priester Guido Wernicke, der seit gut einem Jahr die Verwaltung der Gebietskirche Berlin-Brandenburg leitet, begleitete den Bezirksapostel, um sich einen Eindruck von Land und Leuten zu machen. Sein Erleben hat er im nachfolgenden Bericht niedergeschrieben. [mehr ...]

Neujahrsansprache des Stammapostels

04.01.2016 Stammapostel Jean-Luc Schneider fordert in seiner Neujahrsansprache dazu auf Ängste ablegen, Böses bekämpfen und eigene Schwächen besiegen. Das sei Aufgabe für neuapostolische Christen im kommenden Jahr. Er appelliert in seiner Ansprache, 2016 zu einem Jahr des Siegens mit Christus zu machen. Und er zeigt auf, wie das im Alltag gelingen kann. [mehr ...]

Stammapostel Jean-Luc Schneider besucht Kasachstan

Die Kirche in der kasachischen Hauptstadt Astana
24.12.2015 Von Freitag, 18. Dezember bis Sonntag, 20. Dezember 2015 besuchte Stammapostel Jean-Luc Schneider, das geistliche Oberhaupt der Neuapostolischen Kirche, seine Glaubensgeschwister in Kasachstan. Er feierte am Samstag mit Amtsträgern Zentralasiens und deren Frauen Gottesdienst. Im Anschluss gab die Neuapostolische Kirche einen Empfang für die Mitarbeiter der Religionsbehörden und Verwaltungen sowie Vertreter anderer Religionen, um den friedlichen religiösen Dialog zu fördern. Im Gottesdienst am Sonntag, den etwa 250 Gläubige miterlebten, erhielten Apostel Marat Aktschurin und seine Frau Marina den Segen zur silbernen Hochzeit. Apostel Alexander Malyschew versetzte der Stammapostel in den altersbedingten Ruhestand. Auch für Apostel Hans-Jürgen Berndt aus Deutschland war es der letzte Besuch in Kasachstan während seiner aktiven Amtszeit. Er wird im Februar in den Ruhestand treten. Nach Besuchen von Stammapostel Richard Fehr und Wilhelm Leber war es der dritte Gottesdienst eines Stammapostels in diesem Land. [mehr ...]
Artikel 31 bis 40 von insgesamt 466 Artikeln