Sakramentsspendung, Ruhesetzung und Ordination in Spreenhagen

18.10.2017

Am 28. September 2017 feierte Apostel Klaus Katens Gottesdienst in der Gemeinde Spreenhagen. Als Grundlage für seine Predigt am Donnerstagabend wählte er "Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch mit aller Freude." (Römer 15,13)

"In jedem Gottesdienst erhält die Seele Nahrung durch das Wort Gottes. Der Gottesdienst hat für den Glaubenden einen besonderen Stellenwert", so Apostel Katens in seiner Predigt. Man könne sich auch zu Hause mit christlichem Schrifttum beschäftigen. Das bringe aber nicht die tiefe Freude, die durch die Gemeinschaft im Gottesdienst erlebbar sei. Die Freude im Hause Gottes sei eine ganz andere Freude, als beispielsweise die, die durch Gemeinschaft mit dem Partner oder durch das Lächeln eines Kindes ausgelöst werde. "Gott sandte Jesus als Freudenbote - ist uns das bewusst?" Durch sein Wunderwirken auf Erden habe Jesus Freude gebracht, erläuterte er. Die Liebe zu Gott bringe ewige Freude: "Liebe Gott und deinen Nächsten wie dich selbst. Das bringt uns große Freude! Eine Opfergabe ist vollkommene Freude, das Ziel unseres Glaubens ist ewige Freude!" Im Anschluss spendete Apostel Katens sechs kleinen Kindern das Sakrament der Heiligen Versiegelung. Er versetzte einen Priester in den Ruhestand und ordinierte einen Diakon für die Gemeinde.

Kategorie: Bezirk Berlin-Ost, Gemeinde Spreenhagen, kurznotiert, Gottesdienst