Gott loben, preisen, Ehre geben

06.01.2017

Mittwochabend, 4. Januar 2017 feierte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny einen Gottesdienst in Vorbereitung des Besuchs von Stammapostel Jean-Luc Schneider. Er besuchte dazu die gastgebende Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg. Ebenfalls eingeladen waren die Gemeinden Schildow und Berlin-Buchholz, -Tegel und -Hermsdorf. Den Bezirksapostel begleiteten Apostel Klaus Katens, die Bischöfe Harald Bias und Udo Knispel sowie die Gemeindevorsteher des Kirchenbezirks Berlin-Nord.

Den Schwerpunkt setzte Bezirksapostel Wolfgang Nadolny auf das Jahresmotto, dass Stammapostel Jean-Luc Schneider für 2017 veröffentlicht hatte: "Ehre sei Gott, unserem Vater". Er empfinde die Jahresmottos als eine Art Leiter. Die Mottos der vergangenen Jahre seien nicht überholt oder veraltet, vielmehr bauten sie aufeinander auf und "geben dieser Leiter Halt". Die vergangenen Jahresworte waren auf Christus, den Sohn Gottes, bezogen. In diesem Jahr werde nun Gott der Vater in den Mittelpunkt gerückt. Es werde ihm immer bewusster, dass Wissen um die Allmacht Gottes "ist eine Quelle von Kraft in jeder Situation des Lebens". "Lasst uns diesen Gott loben und preisen und ihm durch unser Leben Ehre bereiten". Jesus Christus sei darin Vorbild gewesen. Er habe seinen Vater in jeder Situation geehrt. "Lasst uns in diesem Jahr besonders an Jesus Christus orientieren im Hinblick darauf, wie er den Vater verherrlicht hat. Das ist die Richtschnur."

Stammapostel Jean-Luc Schneider besucht am Sonntag, den 8. Januar 2017 die Gebietskirche Berlin-Brandenburg. Der Gottesdienst wird aus der Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg per Satellit übertragen.

Kategorie: Bezirk Berlin-Nord, Gemeinde Berlin-Buchholz, Gemeinde Berlin-Hermsdorf, Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg, Gemeinde Berlin-Tegel, Gemeinde Schildow, Gottesdienst, kurznotiert