14.04.17: Andachten zur Sterbestunde Christi

23.03.2017

An jedem Karfreitag gedenken die christlichen Kirchen in besonderer Weise der Kreuzigung und des Opfertodes Jesu. Während in den Gottesdiensten häufig dessen heilsgeschichtliche Bedeutung im Vordergrund steht, soll am Karfreitag, 14. April 2017 um 15 Uhr in den Gemeinden Berlin-Prenzlauer Berg und -Schöneberg das Leiden und Sterben Christi in Erinnerung gerufen werden.

Worte aus der in den Evangelien überlieferten Lebens- und Leidensgeschichte Jesu Christi und musikalische Beiträge wechseln sich ab. Sie ermöglichen dem Zuhörer, als Teil der Gemeinschaft und doch ganz individuell, Anteil an den Gedanken und Gefühlen zu nehmen, die Jesus in den letzten Stunden seines menschlichen Lebens zum Ausdruck gebracht und von seinen Mitmenschen entgegengebracht bekommen hat. 

Kategorie: Bezirk Berlin-Nord, Gemeinde Berlin-Prenzlauer Berg, kurznotiert, Musik