Besuch auf der Baustelle

17.05.2017
Der Kircheninnraum

Der Kircheninnraum

Spontaner Test der Akkustik: Der Chor singt

Spontaner Test der Akkustik: Der Chor singt

Die Außenanlagen werden noch angelegt

Die Außenanlagen werden noch angelegt

Anhand der Baupläne werden...

Anhand der Baupläne werden...

Fragen beantwortet.

Fragen beantwortet.

Ökologische Heizung: Eine Luft-Luft-Wärmepumpe

Ökologische Heizung: Eine Luft-Luft-Wärmepumpe

Zweieinhalb Monate vor der Einweihung lud die Neuapostolische Kirche am 13. Mai 2017 zum Baustellentag nach Zepernick. Der Einladung folgten viele Gemeindemitglieder und Besucher aus umliegenden Gemeinden. Auch Anwohner nutzten die Chance, sich den Stand der Bauarbeiten des Kirchenneubaus anzusehen.

Der Neubau in der Menzelstraße werde termingerecht fertig, so der Leiter der kirchlichen Bauabteilung, Heiko Nevermann. Der helle Innenraum begeistert viele Besucher. Von positiver Überraschung ist die Rede, einige kennen das alten Gebäude. Die helle, moderne und im Vergleich große Kirche mit der zum Altarraum aufsteigenden Decke ist für 150 Gottesdienstbesucher ausgelegt. Durch funktionale Nebenräume, die teilweise integriert werden können wird eine Gesamtkapazität von 220 Sitzplätzen entstehen. Alternativ können die abtrennbaren Räume aber auch für Unterrichte, für Kinder und Jugendliche oder als Eltern-Kind-Raum genutzt werden.

Die Arbeiten in der Kirche sind beinahe abgeschlossen. Offen sind wenige Tischlerarbeiten, die Bestuhlung und der Einbau der aufgearbeiteten Orgel. Sie wird in einer extra für sie geplanten Nische auf der linken Seite des Kirchensaals stehen. Außerdem sind noch die Außenanlagen, der Zaun und die Parkplätze anzulegen. Die Planung dieser fand reges Interesse bei den Anwohnern, hatte man sich doch schon gesorgt, dass künftig die Straße zugeparkt sein könnte. Der Verkehr sei bei der Planung berücksichtigt worden, erklärt Heiko Nevermann. Auf den ausgehängten Grundrissen könne man auch die Parkmöglichkeiten neben und hinter der Kirche erkennen.

Die Weihe der neuen Kirche ist für das letzte Wochenende im Juli geplant. Die Gemeinde erwartet hierzu den internationalen Kirchenleiter, Stammapostel Jean-Luc Schneider.

Kategorie: Gemeinde Zepernick, Gemeinde